blog

DM HAUL

bonjours mes chéries, 

manchmal, ja manchmal verfluche ich den dm drogeriemarkt. man steht da, wartet auf eine freundin mit der man sich an einem geheimen ort zu einer geheimen zeit verabredet hat und schwupps, neue whatsapp nachricht: “ sorry liebes, bahn verpasst, komme in 20 min :* “. da bietet es sich doch gerade mal an, einen kleinen blick in das neue sortiment zu erhaschen. oder zwei. oder zehn. und bloß nicht vergessen ganz viel unnützen krempel zu kaufen! so wie ich es tue.. jedes verflixte mal!

PicsArt_1414326012060[1]ausrede für produkt nummero 1: ich besitze keine handcreme! jaja ich weiß, rissige hände hier, trockene nagelhaut dort! deswegen diesmal zum ausprobieren die neue winter handcreme von Hand san mit schutzbalsam geholt. pluspunkt: 2 in 1, also antibakteriell und pflegend zugleich! mein erster eindruck? bin begeistert! nicht zu schmierig, nicht zu trocken, toller angenehmer duft und für 1,15 EUR bei 100 ml gibts da nichts zu meckern :)

ausrede für das zweite produkt: wattestäbchen! ich glaube wir frauen brauchen garkeine ausrede dafür. wir brauchen wattestäbchen. immer. zu jeder zeit. überall! (ebelin, 0,25 EUR)

ausrede für die haargummis: das haargummi und klammermonster hatte bei mir wieder zugeschlagen. egal wie viele haarklemmen, gummis oder spangen ich kaufe. auf mysteriöse weise verschwinden sie immer ohne mir lebewohl zu sagen. deshalb muss immer nachschub her! (ebelin, 19,95 EUR)

ausrede für.. ach für nagellacke braucht es keine ausrede! oder doch? ein p2 nagellack in der farbe 010 little princess gehört für viele frauen schon längst zum einkauf wie das brot beim wocheneinkauf. wer sich jetzt ertappt fühl.. touché! mehr brauche ich nicht zu sagen, nciht wahr? ;) (p2, 1,95 EUR)

PicsArt_1414326075427[1]diesmal war leider aus eile, gier und unnötiger geldausgeberei ein fehlkauf mit dabei: der p2 perfect look lipliner in der farbe . nicht das produkt ist hierbei der fehlkauf, sondern die farbe, von der man auf den lippen fast nichts sieht. für einen no makeup-makeup look bestimmt vorteilhaft, für mich einfach zu wenig farbe! weiterer minus: der fischige geruch! ja mädels! ob ihr es glaubt oder nicht, aber riecht mal an den p2 liplinern! und wessen lippen nach ostsee hafen riechen, der kann sich das küssen lieber sparen.. (p2, 1,75 EUR)

PicsArt_1414326123699[1]

ein produkt, welches bei mir immer abtaucht und nach einer weile wieder einfach so auf meinem schreibtisch rumlungert st der catrice liquid liner in der farbe 010 dating joe black. absolute kaumpempfehlung! wer auf der suche nach einem langanhaltendem, fast schon wasserfestem abeer mit makeup entferner abgehendem und super easy zu auftragendem liquid liner ist – bittesehr! rennt die bude ein, kauf wie ihr noch nie gekauft habt! ich selber besitze ihn in dreifacher ausführung. einfach weil ich ihn liebe. und weil unsere liebe fast schon größer ist als meine liebe zu pizza! (catrice, 3,45 EUR)

xoxo, madameparie

Advertisements

FOOD DIARY

bonjours mes chéries,

heute mal ein kleiner ausschnitt, was man alles an einem Tag verputzen kann! ich als studentin habe ab und an  mit ernährungswissenschaftlern zu tun. so auch mit anna, 19, ersti-studentin und fixiert auf gesunde ernährungsweise. porridge zum frühstück, salat zum mittag und abends bloß keine fette und kohlenhydrate..

und ich? ich bekomme wieder hunger auf einen döner. wie schön, dass gleich um die ecke ein netter herr mit drehspieß auf mich wartet ;)

Breakfast  LunchDinner

 

  • breakfast: kirsch-joghurt, 1 banane, 1/2 granatapfel, alnutura schoko-crunchy-müsli und ein paar mais-cornflakes

  • lunch: (und hiermit bekenne ich mich zum fertigprodukt!) reis, jägerklösschen mit champignonsauce und drei tomätchen

  • dinner: ein super super leckerer döner vom dönermann! wenn ich ihn heiraten könnte, ich würd’s auf der stelle tun! (als den döner, nicht den dönermann ;))

xoxo, madameparie

10 MINUTES LEFT – I HAULED!

bonjour mes chéries !

wie ihr schon in der überschrift lesen könnt: ich musste heute etwas länger auf meinen bus warten und da hab ich mir gedacht – hey, wieso nutzt du die zeit nicht sinnvoll ?
tjaaa. ich bin dann natürlich in den 10 minuten schnell zum dm und danach noch an den zeitschriftenkiosk gerannt. was ich mir geholt habe sehet ihr unten! :)

einen stay all day longlasting eyeshadow in der farbe 09 for fairies. dies ist mein allererster essence-cremeliedschatten und der erste eindruck von ihm ist super! ich liebe die farbe und geswatched – man kriegt ihn mit reiben nicht mehr weg!

preis: 2,75 € bei DM & inhalt: 5,5 g

————————————————————————————————————–

geholt habe ich mir von essence auch einen der neuen nude glam negellacke in der farbe 02 ices strawberry cream. da ich meine nägel heute frisch lackiert hatte und sie nicht ‚verunstalten‘ wollte, habe ich den lack gleich an meiner schwester ausprobiert. sie war begeistert von der schönen schimmernden alt-rosa farbe und nach nur einer schicht war er echt super deckend, was ich absolut nicht erwartet habe.

preis: 1,55 € & inhalt: 8 ml

————————————————————————————————————–

ooohooo! ja, auch ich bin endlich im besitz des balea lovely raspberry duschgels, nachdem er so gehypt wurde. aber mal ganz ehrlich: als ich vor der theke stand und an diesem duschgel gerochen habe, war der duft so überragend – ich hätte es trinken können! und für unschlagbare 0,65 € für 300 ml musste er einfach mit. das einzige, was mich bei den balea duschgels stört: sie richen zwar alle supersupertoll, aber nach dem duschen duftet meine haut nach… nichts! :(  trotzdem denke ich, dass mir dieses duschgel ab sofort meinen morgen/abend versüßen wird.

—————————————————————————————————————

zu diesem produkt kann ich euch leider nciht sagen, außer dass es mein erstes augen-makeup-entferner produkt ist. ja, richtig gehört. erstes!
ich habe bis jetzt immer abschminktücher entweder von bebe oder balea benutzt. aber jedes mal für 25 tücher 1,25 – 2,50 bezahlen zu müssen macht einen nachdenklich und ist nervig, sich ständig vorrat nachkaufen zu müssen. ich habe von diesem sehr gutes gehört und möchte diesen nun testen.  preis: 1,45 € & inhalt: 100 ml

—————————————————————————————————————

eine packung balea young soft & care reinigungstücher. ja ja ich weis, ich kann mich nicht von ihnen trennen, aber wenn man bei jemanden übernachtet sind diese dinger immer wieder superpraktisch, da sie 1. das gesicht reinigen, beziehungsweise das ganze make-up herunternehmen; 2. das gesicht pflegen und 3. supertoll riechen!                 preis: 1,25 & inhalt: 25 stück

—————————————————————————————————————

und zu guter letzt: eine JOY! – eine meiner absoluten lieblingszeitschriften. (okay, dieses mal habe ich sie mir mitgenommen, weil auf dem cover leighton meester, meine lieblingsschauspielerin ist und es ein interview mit ihr gibt).

preis: 2 € & inhalt: super interessant! ;)

was haltet ihr von den produkte und vorallem von dem neuen essence sortiment? lasst es mich in den kommentaren wissen!  :)
xoxo, madameparie.

HOW I DO MY LIPS

bonjour mes chéries !

heutzutage hat man ja hunderte von möglichkeiten, seine lippen in szene zu setzten und zu pflegen. ob lipbalm, lipgloss, lippenstift, lippentattoos und und und – wir lieben sie und möchten sie nicht missen. lippenstifte zum beispiel sind meine ultimativen begleiter und mit einem klassischen roten lippenstift kann man jedes outfit aufpeppen. doch manchmal greife ich auch zur ’sieht-aus-wie-lippenstift-ist-es-jedoch-nicht‘ variante!

wie das geht? seht selbst!

(ich rate euch, bei dieser methode vorher etwas lipbalm auf eure lippen zu machen, denn damit kann man dann auf den lippen besser malen ;)

ihr braucht: einen lipliner eurer wahl ( ich habe hier den essence lipliner in der farbe 07 cute pink – 0,95 € ) und einen labello oder lippenbalsam  (hier: balea urea lippenbalsam – 0,95 € DM. )

————————————————————————————————————

step 1: als erstes umrande ich meine lippen mit dem lipliner. man sagt ja oft, man solle bei kleinen oder dünnen lippen etwas über den lippenrand malen, damit sie etwas größer wirken. doch manchmal kann das etwas übertrieben und ‚ups-nicht-getroffen‘-artig aussehen. deswegen probiert es am bestes erstmal aus!

step 2: anschließend malt ihr eure lippen mit dem lipliner aus.

———————————————————————————————————-

step 3: danach nehme ich meinen ringfinger zur hilfe und verstreiche den lipliner etwas auf meinen lippen und nehme somit etwas farbe von den lippen. kosmetiktücher, um die farbe vom finger zu nehmen sind hier übrigends sehr praktisch! ;)

———————————————————————————————————

step 4: als letztes nehme ich meinen lipbalm und tue etwas auf die lippen und verschmiere das ganze..

..und tadaaaaa! ich trage diesen lippen-look sehr gerne, da lipliner meist etwas länger hällt als so mancher lippenstift. außerdem kann man entweder auf auffallende lippen ohne verstreichen oder den natürlichen look mit etwas lipbalm setzen.

xoxo, madameparie.

WHO IS MADAMEPARIE?

bonjour mes chéries !

es ist samstag und ich hoffe ihr habt schön ausgeschlafen und seid wieder einigermaßen fit, falls ihr gestern nacht unterwegs wart! :)

ich hatte gestern ein kleines fotoshooting und wollte euch daraus ein paar bilder zeigen damit ihr wisst, wer hinter madameparie steckt.

‚Live life for the moment because everything else is uncertain‘ – Ed Westwick

© madameparie

© madameparie

© madameparie

 © madameparie.
xoxo, madameparie.

SPONGE UP YOUR NAILS

bonjour mes chéries !

heute möchte ich euch zeigen, wie ihr eueren nagellack aufwerten könnt. ich habe manchmal das problem, dass bei manchen nagellacken nach zwei tagen bei mir vorne an der spitze der lack langsam absplittert. da ich aber nicht wirklich lust habe, diesen abzumachen und neuen lack draufzumachen, habe ich mir überlegt, wie man dies interessant verdecken kann oder auch ganz normal ein schönes nageldesign kreieren kann. inspiriert hat mich dabei der trend ‚ombré nails‚. ein tutorial dazu wird wahrscheinlich demnächst folgen. aber heute zeige ich euch die ‚spongy nails‚.

1. step: als erstes braucht ihr zwei nagellacke eurer wahl. der eine sollte aber heller sein als der andere, da man ja sonst nicht wirklich etwas auf dem nagel erkennen würde. mit dem helleren lack lackiert ihr eure fingernägel. bei mir war das der p2 last forever in der farbe 130 lovely moment. ich habe zwei schichte des ‚lovely moment‘ aufgetragen, da dieser bei nur einer schicht nicht so gut deckt.

2.step: für den ‚sponge effekt‚ braucht ihr einen schwamm (zum beispiel einen haushaltsschwamm). benutz hierbei lieber kein make-up-schwämmchen, da dieser meist sehr feinporig ist und der sponge effekt dann nicht so gut rüberkommt. von diesem schwamm schneidet ihr nun einen ca. daumenbreiten streifen ab.

3.step: als nächstets holt ihr eure zwei lacke und ein stück papier oder karton. auf dieser unterlage macht ihr dann von jedem der beiden lacke nebeneinander etwas auf die unterlage. dabei sollte  aber vom dunkleren lack etwas mehr drauf sein als von dem helleren. ich rate euch, nicht viel farbe zu benutzen, da sonst viel übrig bleibt und der lack zu schnell trocknet.

4.step: nachdem sich jetzt etwas farbe auf der unerlage befindet, nehm ihr ein holzstäbchen und vermischt die beiden farben nur ganz leicht so wie auf dem bild rechts. das stäbchen könnt ihr dann schnell mit einem in nagellackentferner-getunkten wattepad sauber machen. ich habe hierbei einfach das ende eines stinknormalen holzpinsels genommen.

5.step: jetzt nehmt ihr euren zuvor zurechtgeschnittenen schwammstreifen und tunkt ihn leicht in die farbmischung. versucht, erst in die helle farbe das schwämmchen zu tunken, dann in die dunklere und zum schluss in die mitte. so bekommt ihr das bestmögliche ergebnis.

6.step:  nun könnt ihr wild lostupfen! (okay, vielleicht nicht sooooo wild, dass eure hände aussehen als hätte ihr gerade mit den händen gemalt, aber kreativität ist hier freien lauf geboten!) ich habe vorne viel farbe draufgetupft und zum nagelmond hin eher weniger, sodass es leicht verblendet aussieht. falls ihr es etwas bunter mögt, könnt ihr die schicht trocknen lassen und dann eine andere lackfarbe auswählen und drübertupfen  :)

damit eure arbeit nicht umsonst war und das naildesign schön lange hällt, empfehle ich euch, einen topcoat zum versiegeln auf den nagel zu machen. hier gibt es verschiedene versionen wie zum beispiel den glitter nail hardener von essence oder den durchsichtigen normalen topcoat  8in1 nail wonder von p2.
durch den topcoat wird die nageloberfläche geglättet und der nagel fühlt sich nicht so rau an.

fertig sind eure spongy nails! – und dabei dauert es nicht lange, ist einfach und sieht trotzdem verdammt scharf aus.  bis zum nächsten mal :)

xoxo, madameparie

bilder: © madameparie

RED WATERS ARE BLOOMY

bonjour mes chéries !

heute soll es um das eau de toilette ‚Puma Urban Motion Woman‘ gehen. da ich ein mensch bin, der einen duft praktisch als accessoire für ein outfit sieht, habe ich viele düfte schon getestet und ausprobiert und bin aber trotzdem immer noch auf der suche nach weiteren tollen düften.

duft – douglas 13,95 €
armbänder – bijou brigitte 4,95 €
© madameparie

aber nun zum thema: ich möchte euch heute das eau de toilette vorstellen, kurz die guten und die schlechten seiten dieses wässerchens offenbaren und vielleicht findet ja der eine oder ander gefallen dran. aber denkt daran: nichts geht über eine duftprobe! deswegen nie ein parfüm kaufen, ohne es vorher gerochen zu haben.  (beim douglas gibt es ja immer so viele nette und kompetente damen, die euch bestimmt weiterhelfen möchten! ;)

so, was verspricht uns dieses wunderduftwässerchen?

  • belebend-leicht, verwandelt sich  in ein faszinierend-sinnliches Dufterlebnis
  • spritzige, chinesische yuzu, saftige Mandarine und süß duftende Ananasblätter, ingwerblume, frische Apfelblüte, birne und himbeere
  • cremige vanille, moschus und amber entfalten sich zu einer intensiven warmen basis

preis: bei douglas kosten 20 ml 13,95 € & 40 ml 22,95-€ aber wenn ich mich recht erinnere, gibt es den duft auch bei dm, bzw. in drogeriemärkten schon für 10,95 € (20 ml)

j’aime: riecht sehr frisch, holzig-blumig. ein einfacher duft, eher sportlich gedacht und nicht aufdringlich. außerdem ist es mit ca. 14 euro für 20 ml relativ günstig.

je n’aime pas: der duft verfliegt ungefähr nach 2-3 stunden, was sehr schade ist.  für ein eau de toilette finde ich es aber volkommen ausreichend.

FAZIT: den duft habe ich schon fast zur hälfte aufgebraucht, da man damit unterwegs immer eine tolle und unvergessliche duftnote hinterlassen kann ( auch, wenn man innerhalb eines langen tages 2-3 mal nachspritzen muss ;)

das war’s auch wieder schon. bist zum nächsten produkt check!

xoxo, madameparie.