LOOKBOOK

BACK TO BUSINESS

DSC_9128

bonjours mes chéries,

busy business: bluse an, blazer drüber, schwarze jeggins, handy dabei?

ready to go!

  • lachsfarbene bluse: primark – 13 EUR
  • lila blazer: orsay, alte kollektion – 20 EUR
  • schwarze jeggins: C&A – 15 EUR

xoxo, madameparie

Advertisements

WAITING FOR SPRING

P1030110 P1030125 P1030163bonjour mes chéries!

könnt ihr den frühling auch nicht abwarten? endlich raus aus den flauschigen stiefeln und der dicken daunenjacke und rein in die luftigen kleider und high heels!… aber wozu warten, wenn man sich auch jetzt schon warm & fitforspring anziehen kann?

  • spaghettitop weiß : 4,95 H&M
  • spitzenshirt : 24,95 TK Maxx
  • jeansjacke (spring 2012): new look
  • kette: 12,95 accessorize
  • schwarze jeggins: 9,95 H&M
  • ring & armband: SIX
  • -> natürlich kommt über das ganze outfit noch ein mantel drüber!

xoxo, madameparie.

NOTD – DRAMA BABY, DRAMA!

bon soir mes chéries!

in letzter zeit lackiere ich mir sehr gerne meine nägel in verschiedenen rottönen. rote nagellacke gibt es hunderte tausende auf der welt, aber ich mag den p2 750 drama auch sehr gern. bei roten nagellacken nehme ich immer einen unterlack, da sich der lack manchmal auf die fingernägel abfärbt und dies unschön rötlich aussehen kann. ich habe die erfahrung gemacht, dass einige der p2 colour victim lacke erst nach 2 schichten gut decken. aber das ergebnis, welches ihr auf dem bild seht, habe ich mit nur einer schicht hinbekommen – und für 1,55 € bei DM mit 8 ml ein top produkt! :)

xoxo, madameparie.

OUTFIT OF THE NIGHT

bonjour mes chéries !

heute gibt es von mir ein outfit of the night. ich war nämlich gestern abend mit ein paar mädels feiern und habe davor noch schnell ein foto für euch schießen können.

© madameparie

what i’m wearing:
dunkelblaues top mit rüschchen – H&M 7,95 €
gemusterte rock – H&M 14,95
schwarze weste  – H&M 19,95  €
taillengürtel – pimkie (alte kollektion) 9,95 € statementkette – accessorize 19,90 €

ich habe an diesem abend keine high heels sondern nur schwarze belarinas getragen, da nach ein paar stunden tanzen meine beine so sehr wehtun, als wäre ich einen 10-tage-marathon gelaufen.
(und das obwohl ich doch sooo oft hohe schuhe trage…)

viele mädels sind bestimmt schon erfahrene clubgänger.. aber für die, bei denen das noch ansteht habe ich hier ein paar outfittipps zusammengeschrieben:

  • luftige, kurze sachen tragen! – klar, im winter mit kurzen sachen rauszugehen ist nicht so prickelnd und deswegen sollte man sich eher wärmer anziehen. aber es gibt immer eine garderobe und eine toilette, wo man sich umziehen und seine sachen abgeben kann. denn in eher in kürzeren und luftigeren sachen wird einem im club nicht so warm.
  • ein outfit auswählen, in dem ihr euch wohlfühlt ist das wichtigste! sicher, hohe schuhe, ein schönes kurzes enges kleid und viele asseccoires können sehr schön aussehen, aber wenn ihr euch darin nicht wohlfühlt, werdet ihr das auf der tanzfläche merken und die zeit dort wahrscheinlich nicht wirklich genießen können.
  • ein club ist eine gute möglichkeit, endlich mal etwas extravagantes anzuziehen.. – also traut euch und tut es! clubs werden immer mit specialeffekten und bunten lichtern beleuchtet, also wird man bestimmt sehen, was ihr anhabt. ein schwarzer rock mit einem bunten oder sogar neonfarbenem top und einem silberarmband kann schon wunder bewirken und die aufmerksamkeit auf sich ziehen!
    muster sind auch etwas schönes – aber bitte nicht übertreiben. leo-zebra-schlangen looks sehen eher nach zoo anstatt nach haute couture aus.

so, das war’s mal wieder. habt einen entspannten samstag bzw. eine wilde und schöne partynacht! :)

xoxo, madameparie.